Häufige Fragen

Wie erfahre ich, welcher Roboter am besten für meinen Garten geeignet ist?
Wir besuchen Sie gerne vor Ort um uns Ihren Garten genau anzuschauen und Ihnen dann das passende Modell empfehlen. Ansonsten können Sie auch unseren online-Rasencheck verwenden, wo Sie Angaben zu Ihrem Garten machen können um ein unverbindliches Angebot zu erhalten.

Wie lange halten die Messer?
Je nach Gartengröße und Beschaffenheit sollten die Klingen alle 8-10 Wochen gewechselt werden! Je häufiger die Klingen gewechselt werden, desto sauberer wird das Schnittbild Ihres Rasens!

Kann ich die Messer selber wechseln?
Ja, das ist sehr einfach. Es müssen nur drei Schrauben gelöst werden. Beachten Sie jedoch, dass Sie immer alle drei Klingen zusammen wechseln und jedes Mal die neuen mitgelieferten Schrauben verwenden! Andernfalls entsteht eine Unwucht in der Messerwelle die zum Defekt führen kann. Dass die Klingen lose schlackern ist normal, sie werden im Betrieb durch die Fliehkräfte ausgefahren. Vorsicht auch beim Hantieren mit den neuen Klingen, sie sind sehr scharf! – Video mit Anleitung zum Messerwechsel

Wie reinige ich meinen Mähroboter?
Von außen reinigen Sie Ihren Mähroboter am besten mit einem feuchten Mikrofasertuch. Für die Unterseite verwenden Sie eine Bürste. Wichtig! Besprühen Sie niemals die Unterseite Ihres Roboters mit dem Gartenschlauch oder gar einem Hochdruckreiniger! Ein Pflegeset mit nützlichen Utensilien für die Reinigung Ihres Mähroboters können Sie bei uns im Ladengeschäft erwerben.

Mäht der Mähroboter auch bei Regen?
Die Husqvarna-Automower® sind so konstruiert, dass sie auch bei Regen mähen können. Rasenschnitt und Schmutz der am Mäher hängen bleibt, fällt in der Regel durch die Vibration ab, sobald es wieder trocken ist. Andere Modelle haben einen Regensensor und stellen bei Regen den Mähbetrieb ein.

Soll ich den Mähroboter im Winter ins Haus holen?
Ja, das sollten sie tun. Wir empfehlen Ihnen jedoch, den Roboter zur Winterwartung in unsere Filiale zu bringen, dort bekommt er neben neuen Klingen auch einen Komplettcheck und eine gründliche Reinigung. So können Sie sicher sein, dass Ihr fleißiger Helfer im Frühjahr wieder voll einsatzbereit ist.

Kann die Station im Winter draußen bleiben?
Die Station kann den Winter über im Garten verbleiben, dabei muss jedoch die Stromversorgung aktiv bleiben, damit die Elektronik warm und trocken bleibt um Korrosion zu vermeiden.

Sind nachträgliche Änderungen möglich?
Wenn Sie Veränderungen an Ihrem Garten vornehmen wollen, ist das gar kein Problem. Es müssen nur die Begrenzungskabel an den betreffenden Stellen geändert werden. Wir erledigen das sehr gerne für Sie!

Was passiert, wenn ich das Kabel versehentlich durchtrenne?
Sollten Sie beim Arbeiten im Garten z.B. mit dem Spaten das Begrenzungskabel durchtrennen, ist das halb so schlimm. Für Sie besteht keine Gefahr, da nur ein sehr schwacher Strom durch das Kabel fließt. Der Mäher wird auch nicht Ihr Grundstück verlassen oder amok-fahren, sondern einfach stehen bleiben. Wenn möglich merken Sie sich die Stelle an der Sie vor dem Ausfall zuletzt gearbeitet haben und rufen Sie uns an!
Ob das Kabel durchtrennt wurde, erkennen Sie bei den Husqvarna-Geräten an der Lampe in der Ladestation. Ist mit dem Kabel alles In Ordnung, leuchtet sie grün, wurde es durchtrennt, blinkt die Lampe blau.

Hierzu mehr auf der Seite Reparatur

Ist der Automower® eine Gefahr für Kinder oder Haustiere?
Die Husqvarna Automower® haben ein durchdachtes Sicherheitskonzept, dass Verletzungen oder Unfälle mit Kindern oder Tieren äußerst unwahrscheinlich macht. Der Hersteller empfiehlt jedoch trotzdem, Kinder und Tiere nicht unbeaufsichtigt im Garten zu lassen, wenn der Mähroboter aktiv ist. Schalten Sie das Gerät für diese Zeit aus oder programmieren Sie es am besten so, dass es nur zu Zeiten mäht, in denen der Garten nicht in Benutzung ist!